Sie drückt einen Zahnstocher in die “offene Wunde” an ihrem Nagel. Am Ende siehst du, wie genial dieser Halloweentrick ist!

Sie drückt einen Zahnstocher in die “offene Wunde” an ihrem Nagel. Am Ende siehst du, wie genial dieser Halloweentrick ist!

        

Zu Halloween kriechen jedes Jahr Zombies aus ihren Höllenlöchern und machen so manche Party unsicher. Wie du für einen richtigen Schocker sorgst unter all den Untoten? Mit deinen Fingernägeln!

Das brauchst du:

  • Nagellack in einem Hautton
  • Einen Plastiknagel
  • Hautverträglichen Kleber (z.B. Wimpernkleber oder Klebstoff für Kinder)
  • 1 Zahnstocher
  • Nagellack in rot und dunkelrot

So geht’s:

1. Lackiere alle Nägel, bis auf den der „ausgerissen“ werden, soll gleichmäßig und schlicht, zum Beispiel mit einer französischen Maniküre.

2. Trage zwei Schichten Nagellack in einem Hautton auf den „ausgerissenen“ Nagel auf.


3. Klipse mit einem Nagelknipser beide Seitenteile eines Plastiknagels in der passenden Größe ab. Die beiden Seitenstücke klebst du dann auf die Seiten deines Nagels.

4. In der Mitte zwischen den beiden Plastiknagelstücken trägst du nun etwas hautverträglichen Kleber auf. Warte kurz bis die Paste angetrocknet ist und fahre dann mit einem Zahnstocher darin herum, sodass eine unregelmäßige Struktur entsteht.

  •  
  •  
  •  
  •