Ihre Schwiegermutter ist der Grund, dass die junge Mutter ein Implantat im Gehirn trägt. Ihre Emotionen kann sie unmöglich verstecken.

Ihre Schwiegermutter ist der Grund, dass die junge Mutter ein Implantat im Gehirn trägt. Ihre Emotionen kann sie unmöglich verstecken.

Seit ihrer Geburt lebt die heute 34-jährige US-Amerikanerin Sarah Churman in einer Welt ohne Geräusche. In ihren Gehörgängen fehlen die elementar wichtigen Härchen, die den Schall ins Innere des Ohres und zum Gehirn weiterleiten, weshalb sie schon ihr ganzes Leben lang taub ist.

Noch nie hat sie das Lachen ihrer beiden Töchter gehört, das Seufzen des Windes, die Geräusche der Stadt oder auch nur ihre eigene Stimme. In dem Moment, in dem all das nun ein Ende hat, bricht sie vor Überwältigung in Tränen aus.

  •  
  •  
  •  
  •