Diesen Geheimtrick kennt fast niemand. Dabei spart er dir viele Euro im Supermarkt.

Diesen Geheimtrick kennt fast niemand. Dabei spart er dir viele Euro im Supermarkt.

 

Wenn du dich kurz vor dem Wochenende aufmachst, um für dich und deine Lieben Lebensmittel einzukaufen, kommt schnell ein ordentliches Sümmchen zusammen. Ganz besonders, wenn du Wert auf verlässliche Qualität legst und auf Produkte von namhaften Herstellern zurückgreifst. Doch es gibt einen Trick, wie du weniger zahlst und trotzdem Qualität bekommst: Setz einfach voll und ganz auf No-Name-Produkte! Denn in der oft schmucklosen Verpackung steckt meist genau dasselbe wie im teuren Markenprodukt nebenan.

 

flickr

 

Ein Blick auf den Packungsaufdruck genügt: In Deutschland müssen alle Fleisch-, Fisch- und vor allem Molkereiprodukte mit einer Veterinär-Kontrollnummer versehen werden. Doch diese Vet-Nummer verrät nicht nur, wo die verarbeitete Milch oder das Fleisch herkommt, sondern auch, welcher Hersteller dahintersteckt. Und so ist im Billig-Käse oder No-Name-Milchreis oft dasselbe enthalten, wie in der bunten und viel teureren Markenpackung.

 

Wikipedia

 

  •  
  •  
  •  
  •