Diese Gefühle kann man nicht beschreiben. Ein Soldat sieht zum ersten Mal sein Kind!

Diese Gefühle kann man nicht beschreiben. Ein Soldat sieht zum ersten Mal sein Kind!

 

Harte Männer werden weich – Echte Soldaten haben ein Herz für Babys!

 

Brenzlige Situationen in allen Regionen dieser Welt machen es erforderlich, dass der Einsatz von Soldaten unabdingbar wird – sehr zum Leidwesen ihrer Familien. Nicht selten kommt es vor, dass derartige Gefahrensituationen ein umgehendes Handeln erfordern und Männer ihre Frauen zurücklassen müssen, obwohl diese bereits hochschwanger sind. Doch während Soldaten mit vereinten Kräften versuchen Gräueltaten, wie diese derzeit im Irak und Syrien geschehen, Einhalt zu gebieten, haben ihre zurückgelassenen Frauen derweil mit ganz anderen Problemen zu kämpfen.

Die Geburt des ersten gemeinsamen Kindes steht unmittelbar bevor, doch eine schützende Hand des Partners an der Seite zu haben, ist für diese Frauen auf Grund eines Kampfeinsatzes am Ende der Welt nicht möglich. Mittlerweile sind Monate vergangen, die Sprösslinge sind wohlbehalten auf der Welt angekommen und genießen die mütterliche Fürsorge in vollen Zügen. Doch nun ist es endlich so weit, die allererste Begegnung mit Daddy steht bevor. Ein erster zögerlicher Körperkontakt von Angesicht zu Angesicht ist der schönste Augenblick eines Soldaten, wenn es heißt, endlich wieder daheim bei den Angebeteten sein zu dürfen. Ein herzergreifender Moment, wenn sich Papa und Baby das erste Mal begegnen, schauen Sie einfach selbst!

 

  •  
  •  
  •  
  •