Der kleine Junge weint in den Armen seines Vaters, als der auf das Fensterbrett steigt. Wenn der Mann nicht springt, werden sie beide sterben.

Mann springt aus dem 7. Stock, um seinen Sohn zu retten.

Mikhail Abrosimov und seine Familie haben ein gutes Leben. Der 34-jährige Unfallchirurg lebt und arbeitet in Moskau und wohnt mit seiner Frau Ekaterina und dem 4-jährigen Sohn Arseniy in einem Hochhaus im Westen der Stadt.

Doch dieses behagliche Dasein findet ein jähes Ende: Es ist um die Weihnachtszeit, als eines Nachts ihr mit Lichterketten geschmückter Christbaum umfällt. Ein Kurzschluss entsteht, Funken fliegen und ein Brand bricht aus, der schnell auf die ganze Wohnung übergreift.

  •  
  •  
  •  
  •